. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

 

Am 07.12. trafen wir Zoli von Ignite in Lindau im Tourbus. Das lange Touren war ihm deutlich anzumerken, er wirkte sehr m?de, taute aber im Verlauf des Gespr?ches immer mehr auf. Begr??t wurden wir ?brigens mit: ? Do you like Van Halen?, und der dazugeh?rigen Beschallung.

 

Wie ist die Tour?

Klasse. Wir spielen jeden Tag vor vollem Haus.

Wo seid gewesen?

In England, Polen, Italien, Frankreich, Spanien, ?sterreich, Griechenland, Holland, Belgien. Die Tour geht nur noch 3 Tage. Danach gehen wir aber noch nicht nach Hause, Brett und ich haben noch eine Side-Band ?Zoli-Band?. Wir werden mit ihr noch eine kleine Tour machen. Da spielen wir ruhige Sachen die nicht zu Ignite passen.

Magst du das Package dieser Tour (Agnostic Front, Stamping Ground, Shutdown, The Forgotten, Discipline)? Kommst du mit allen Bands klar?

Ja. Es ist Toll. Stamping Ground aus England sind gerade neu dazugekommen. Sie sind sehr nett und sehr Heavy.

Ihr habt ein neues Album ?A Place Called Home? drau?en, was kannst du dazu sagen?

Es kommt in Deutschland mit zwei neuen Song und neuem Artwork am 19. Februar raus. ?brigens ?ber GUN Records, unser Amerikanisches Label hat die Ver?ffentlichung in Europa vermasselt, sie haben sich nur auf Amerika konzentriert und dabei einen Ort namens Europa, der f?r uns sehr wichtig ist, vergessen. Wir werden auch ein Video dazu drehen das wird lustig. Mit den beiden extra Songs wollen wir uns bei den Fans f?r die lange Wartezeit entschuldigen (Anm. d. Verf. ?rgerlich f?r Leute die wie ich den Import gekauft haben grrrr.)
Es wurde in den Staaten bereits letzten Juni ver?ffentlicht. Wir haben in Deutschland mit einem neuen Album getourt das man nicht kaufen konnte. Eine Schei? Situation.

Wie war der Aufnahme Prozess?

Es war das erste Mal, dass wir in einem richtig guten Studio aufgenommen haben. Unser Amerikanisches Label hat viel Geld rein gesteckt. Genauer gesagt haben wir in verschiedenen Studios aufgenommen und gemischt. Das war irgendwie seltsam. Wir wollen aber wieder zu unser alten Arbeitsweise zur?ckkehren und eher in kleineren Studios aufnehmen und uns mehr auf das wesentliche konzentrieren. Es ist komisch, wenn du wenig Geld f?r ein Album ausgibst k?mmern sich die Leute, mit denen du arbeitest, mehr um deine Musik. Wenn eine Band ihr erstes Album aufnimmt k?mmern sich die Leute sehr um das Album. Beim zweiten und dritten Album kommt man irgendwann an Typen die den Job nur noch des Geldes wegen machen. Jetzt mal abgesehen von Bands wie Metallica, deren Alben kosten 100000$ und die Leute k?mmern sich trotzdem, da das Album sich Millionen mal verkauft. Aber wenn wir auf unserem Level mit solchen Leuten arbeiten, scheren sie sich einen Dreck um uns. Beim n?chsten Album werden wir aber alles genauso machen wie wir es wollen. Ich finde die Qualit?t von diesem Album k?nnte im Verh?ltnis zu dem Geld was es gekostet hat viel besser sein. Wir haben mit Thom Wilson gearbeitet, er hat schon Bands wie Offspring gemacht. Er hat sich einen Schei? darum gek?mmert wie sich das Album anh?rt. Er wollte nur nach Hause. Es ist zwar das Beste was wir bisher gemacht haben, aber es k?nnte noch viel besser sein. Verstehe mich nicht falsch, ich liebe das Album. Es kommt eigentlich auch viel mehr auf die Songs selbst an.

Warum habt ihr so eine lange Pause zwischen diesem und dem letzten Album gemacht?

Wir haben das Label gewechselt, wir mussten je einen neuen Gitarristen und Drummer suchen, wir mussten das Album schreiben. Es war eine sehr turbulente Zeit in der Karriere von Ignite. Alles hing in der Luft, ich musste wieder eine Job annehmen als Ober. Pain in the ass.

Das Cover zeigt eine Stra?e aus der Sicht eines Panzers. Hat es eine bestimmte Bedeutung?

Das ist ein Bild von der Nato. Es wurde vor vier Jahren in Bosnien aufgenommen.

Vor vier Jahren??? Ich dachte es ein aus dem 2. Weltkrieg oder so.

Es sieht fast so aus. Mit diesem dummen B?rgerkrieg hat sich Jugoslawien ins Mittelalter gebombt. Dort mussten 25 Mio. Leute ihr Zuhause verlassen. Das past zu ?A Place Called Home?. In dem Song geht es darum, sein Zuhause verlassen zu m?ssen. Ich habe zwei Familien, eine in den Staaten und eine in Ungarn.

In dem Song ?Who sold out now? ist die Zeile ?I care about Hardcore, but I hate the scene?. Was meinst du damit?

Die Szene nervt mich. Du musst dich auf bestimmte Art kleiden um akzeptiert zu werden. Wenn du in Amerika mit langen Haaren auf eine HC Show kommst, wirst du schr?g angeschaut. Die Kids wollen alle so anders sein, sie sind aber alle gleich. Die ganze Rucksack tragenden, Schei?e labernden Internet Kids die einen Schei? auf Hardcore geben und sich nur einen Namen machen wollen. Ich liebe die Musik, ich mag nur die ganze Schei?e die damit verbunden ist nicht. Andauernd dieses L?stern....seit z.B. H2O den gro?en Plattenvertrag haben wird viel Schei?e ?ber sie erz?hlt. Aber das ist doch eine gute Sache, sie sind nette Leute, machen gro?artige Musik. Sie haben es einfach verdient, immerhin machen sie schon seit 15 Jahren Musik. Ich freue mich f?r sie. Das hei?t noch lange nicht, dass sie jetzt Million?re sind und in Rolls Royces rumfahren. Im Gegenteil, ein Majorlabel verursacht viele Kopfschmerzen. Es wird immer gro?artig ?ber Hardcore geredet, aber es wird nur selten gelebt. There is no unity. Kids werden verpr?gelt und andere schauen zu. Ich k?mmere mich um die Musik, um die Bands mit denen wir spielen und um die Fans. Diese ganzen Vollidioten gehen mir auf den Sack.

Glaubst du, dass das in der HC Szene schlimmer ist als in anderen Szenen?

Ja, sicherlich. Ich habe eine Weile f?r die Misfits gesungen, da habe ich so etwas nicht erlebt. Jeder war nett und wollte einfach nur Spa? haben. HC Kids fragen auch nicht nach Autogrammen. Ich habe Autogramme von allen Bands mit denen wir gespielt haben. Als ich Roger (S?nger Agnostic Front) zum ersten Mal traf, habe ich ihn um ein Autogramm gebeten. Weil ich sie einfach toll finde. Aber die meisten sind zu cool um danach zu fragen man will ja schlie?lich kein Groupie sein. Was soll der Schei?? Das gibt es nur im Hardcore. Im Rock?n Roll hei?t es ?Yeah lass uns im Tourbus abh?ngen und Spa? haben. Meet the Band?. Ich mach das genauso wenn mir eine Band gef?llt. Das ist doch normal.

Was kann man dagegen tun?

Nichts. Das Internet ist wahrscheinlich das schlimmste was der Szene passiert ist. Nicht das Internet selbst aber die Chatrooms. Wir haben unseren vom Netz genommen. Die Kids sitzen vor dem Bildschirm und verbreiten weltweit irgendeinen Schrott ?ber dich. Es gab mal das Ger?cht ich h?tte ein M?dchen in Polen vergewaltigt. Ich konnte es nicht fassen, dass jemand so etwas ?ber mich erz?hlt, das ist absolut nicht wahr. So etwas sagt man nicht. Die Sache ist doch die, ich k?nnte das Ger?cht in Umlauf bringen, dass du ein Vergewaltiger bist, und im Hinterkopf denken die Leute dann, dass es wahr sein k?nnte. Ich hasse das. Das ganze l?uft nat?rlich anonym ab. Es kam nie jemand zu mir und sagte: ?Du bist ein Arsch und ich mag deine Musik nicht?. Das w?re dann OK. Aber im Internet werden solche Geschichten verbreitet.

Ja, du hast recht, ich habe auch schon wilde Groupie Geschichten von euch geh?rt.

Das ist schei?e. Siehst du irgendwelche M?dchen hier. I?m dry as a fucking bone.

Und warum ist das gerade im HC so schlimm?

Keine Ahnung. Das ist seltsam. Wenn du Hardcore machst und ein gutes Album rausbringst hast du immer diesen Hardcore Stempel. Du bist im Musikgesch?ft automatisch eine Stufe niedriger angesiedelt als Rockband wie Limp Bizkit . Wenn du dir dann einen gr??eren Namen machst, f?ngt das L?stern an. Das kann dich sehr runterziehen. Wei?t du was komisch ist? Als ich heute Abend durch den vollen Club gelaufen bin, hat niemand ?Hallo? gesagt. Obwohl viele wissen wer ich bin. Wenn z.B. Henry Rollins an mir vorbei l?uft, dann begr??e ich ihn und freue mich ihn zu sehen. Verstehe mich nicht falsch, ich bin nicht beleidigt weil niemand ein Autogramm von mir will, ich finde einfach komisch. Als ich den S?nger der Bad Brains getroffen habe, habe ich ihn zum essen eingeladen und danach stolz jedem davon erz?hlt. Hier will niemand ?das Groupie? sein.....was auch immer das hei?t.

Seht ihr euch ?berhaupt noch als Teil der Hardcore Szene?

Ja, sicher. Wir machen die Musik f?r die Szene?

Ihr unterst?tzt diese ganzen Hilfsorganisationen.

(aufgeregt) Ja, ja. Wir haben eine neue, ??rzte ohne Grenzen?. Die bauen Krankenh?user in Krisengebieten und sorgen f?r medizinische Versorgung der Menschen dort. Sie sind sehr cool.

Wie w?hlt ihr die Organisationen aus die ihr unterst?tzen wollt?

Ich lese viel und informiere mich ?ber solche Sachen. Wir sind selbst Mitglieder von ?Sea Shepard? und ?Earth First?. Wir w?rden nie Organisationen unterst?tzen die wir nicht kennen.

Findest du es wichtig, dass sich eine Band in solchen Dingen engagiert?

Nicht generell, f?r uns ist es halt wichtig. Jede Band ist da anders. Ich denke aber schon, dass es f?r Musiker wichtig ist zu wissen, dass sie ein Vorbild f?r andere Leute sind. Ob sie wollen oder nicht. Und ich finde es nicht gut ein schlechtes Vorbild zu sein. Darum mag ich dieses ganze Gangsterrap Zeug mit negativen Texten nicht. Oder auch Rage Against The Machine, die heulen immer nur rum ohne L?sungen anzubieten. Wenn du ein Album schreibst tr?gst du Verantwortung.

Findest du nicht, dass ich der Hardcore Szene viel zuviel geredet wird und zu wenig wirklich getan wird?

Na ja, es ist immerhin besser als irgendwo anders. Ich war noch nie auf einem Heavy Metal Konzert auf dem es einen Anti-Nazi Infostand gab wie heute hier. So etwas sehe ich nur bei Hardcore Shows. Die Leute sind manchmal auch einfach zu faul um auf die Stra?e zu gehen und zu protestieren. In Europa ist das aber viel besser als in den Staaten. Hier wird viel mehr protestiert. Die Leute sind hier besser aufgekl?rt ?ber verschiedene Themen. Von AntiFa habe ich zum ersten Mal in Europa geh?rt.

Was war das verr?ckteste was dir auf Tour passiert ist?

Ich habe mir auf der B?hne in die Hosen geschissen. Ich konnte nicht von der B?hne gehen und die Schei?e ist mir das Bein runtergelaufen. Im Club waren au?erdem noch s?mtlich Toiletten kaputt also musste ich ins Waschbecken machen w?hrend jeder mir zugeschaut hat. Ich hatte nicht richtig getroffen und viel ging daneben. Dann musste ich zur?ck auf die B?hne. Ich hatte schlimmen Durchfall. Das war auf Tour mit Slapshot als wir das erste mal in Europa waren.

Ein andermal als wir mit Misfits irgendwo an der Ostk?ste gespielt haben bin ich ins Publikum gesprungen und auf dem R?ckweg zur B?hne zog mir jemand die Hosen runter und mein Schwanz rieb an den Gesichtern von drei anderen Typen. Rock?n Roll!!!!

Was nervt dich am meisten?

Wahrscheinlich diese Vollidioten die andere Leute ohne Grund verpr?geln. Es gibt aber noch ein paar andere Sachen. Der Busfahrer auf dieser Tour beispielsweise. Er ist ein Arschloch.

Was f?r Musik h?rst du dir an?

Lockere Sachen. Speziell wenn wir auf Tour sind, denn auf der B?hne ist es immer sehr laut. Die letzte CD die ich gekauft habe war Guns?n Roses Live. Ich mag Rock?n Roll. Es ist mir egal ob sie Rockstars sind oder nicht. Die Texte machen zwar keinen Sinn aber ich mag die Musik. Wenn du ein Rockstar sein willst und dich zu Tode trinken willst....dann tu das, mir ist das egal. Ich mag Foo Fighters, The Pouges, Social Distortion. Au?erdem Englischen Punk, damit bin ich aufgewachsen.

 

Stichworte:

Lost & Found:

Purer Kapitalismus. Sie haben uns in Europa rausgebracht. Mit einem gro?en Vertrieb. Wir haben immer wieder gesagt sie sollen uns einen Vertrag schicken. Wir haben nie einen bekommen. Unser Fehler. Der Typ ist ein Gesch?ftsmann. Wir h?tten ihm nicht vertrauen d?rfen. Wir haben nie einen Pfennig gesehen, nur 30 Freiexemplare der CD.

Staight Edge:

Good for you, good for whoever. Don?t push it in my face. Es ist eine gesunde Art zu leben.
Wenn jemand sich danach richten will soll er es tun, ich tu es nicht. Ich habe aber etwas gegen Rauchen. Zigaretten machen mich verr?ckt. I have to fucking inhale that shit. Wenn ich ein Bier trinke st?re ich damit niemanden solange ich nicht fahre oder mich pr?gele. Aber Rauch nimmt anderen das Recht zu atmen. Das ist ekelhaft. Ich verstehe nicht warum speziell die Europ?er sich dar?ber nicht bewusst sind. Jeder hier ist gegen Rechts, aber die Tabakindustrie ist die gr??te Rechte Organisation in Amerika. Ihr steckt euer hart verdientes Geld in die Tabakindustrie. Marlboro ist der gr??te Finanzsponsor der NRA (National Riffel Association). Eine gro?e Rechte Organisation in Amerika. Marlboro hat eine Organisation gegr?ndet die all die S?damerikanischen F?hrer in Faschismus unterrichtet. Also denkt bei jeder Zigarette daran wo euer Geld hingeht.

Todesstrafe:

Ich glaube an die Todesstrafe. Ich finde au?erdem, dass man Versuche nicht an Tieren machen sollte sondern an Menschen die 100%ig schuldig sind. Wie dieser Typ ?The Nightstalker?, seine DNS passte zu allen Frauen die umgebracht hat, seine Fingerabdr?cke zu den H?usern. An ihm sollte man Test gegen Krebs durchf?hren. Er hat so vielen Menschen ihre Rechte genommen, jetzt sollten auch seine genommen werden. Auf diese Weise k?nnte man der Gesellschaft etwas zur?ckgeben. Es macht keinen Sinn die Tests an Affen durchzuf?hren. Nat?rlich darf es absolut keinen Zweifel an der Schuld geben. Es gibt so viele Gewaltverbrecher in Amerika die einen Schei? auf dein Leben oder das deiner Mutter geben. Sie vergewaltigen, morden und bringen Menschen in den Rollstuhl. Fuck them. In Amerika ist es anders als in Europa. Auge um Auge. Viele Menschen sind bewaffnet. Ich selbst besitze zwei Pistolen, obwohl ich Waffen nicht ausstehen kann. Zum Schutz. Viele andere Bands werden das selbe sagen wenn du danach fragst

.

Das ganze ist f?r mich etwas schwer nachvollziehbar.

Weil du nicht verstehst wie verdammt gewaltt?tig diese Menschen sind. Wie wenig Respekt sie vor dem Leben haben. Es gibt Drive-by-shootings, Kinder werden abgeknallt. Warum sollte ich solche Leute in Schutz nehmen? Im Gef?ngnis bekommt man 3 warme Mahlzeiten am Tag....arme Menschen bekommen das nicht. Dort gibt es Klimaanlagen....arme Menschen haben das nicht. Im Gef?ngnis gibt es Medizinische Versorgung, Zahnarzt, Psychologen.....arme Menschen haben das nicht. Aber Verbrecher???? Was soll das??? Manche gehen lieber in den Knast als Arbeitsstunden abzuleisten weil sie dort ein sch?nes Leben haben. (Anm. d. Verf.: Zoli ist total au?er sich). Ich habe auch mal Schei?e gebaut und ich habe meine Strafe abgearbeitet.
Ja. Die Todesstrafe ist f?r mich eine sichere Sache. Leider wurden auch schon Unschuldige hingerichtet.

Sollte man nicht besser versuchen die Wurzel der Gewalt zu bek?mpfen?? Thema Waffengesetze, Bildung usw....

Sicher. Ich glaube die Wurzel des Problems ist, dass es in Amerika kaum eine Familienstruktur gibt. Die Eltern sind entweder beide arbeiten, um einen Haufen Geld zu machen. Oder der Vater ist abgehauen und die Mutter muss viel arbeiten. Die Kinder sind also immer allein. Die Kinder kommen nach Hause und das Haus ist leer, wenn die Mutter dann kommt macht sie Essen und geht ins Bett um am n?chsten Tag wieder Arbeiten zu k?nnen. Dazu kommt, dass die heutigen Kids nicht besonders Intelligent sind. Diese ganzen Limp Bizkit, Korn, Slipknot Kids sind total doof. Die k?nnen nicht richtig reden weil sie dauernd dicht sind. Die Mitte von den USA ist ein gro?er Joint. Ja, mangelnde Bildung, keine Eltern sind wahrscheinlich die Gr?nde daf?r. Wenn du in Europa schlecht in der Schule bist bekommst du ?rger mit deinen Eltern. In den USA haben die Kids keinen Respekt vor Eltern oder Lehrern. Niemand ?bernimmt Verantwortung f?r seine Taten. Jeder schiebt es auf einen anderen. Roger (S?nger von Agnostic Front) war im Knast und er hat gemeint, dass jeder der sitzt behauptet er sei Unschuldig. Roger sagt er war Schuldig, er hat Schei?e gebaut und die Verantwortung ?bernommen. Die wenigsten tun das.

Ja, genau. Und jetzt gibt man diesen Typen eine Knarre. Da brauch man sich nicht zu wundern.

Die meisten besorgen sich eine Waffe auf dem Schwarzmarkt. Die Waffengesetzte sind sehr komisch. In manchen Staaten kann man Maschinengewehre kaufen, in anderen nicht. Also kauft man es in dem einen und verkauft es im anderen auf dem Schwarzmarkt.

USA ? Land of the Free

Es gibt den amerikanischen Traum. Meine Familie hat ihn gelebt. Sie sind hier ohne etwas r?ber gekommen und haben es geschafft sich ein Leben aufzubauen das sie in Ungarn nicht h?tten haben k?nnen. Wenn du hart und schlau genug arbeitest kannst du ein Million?r werden ohne zu stehlen. Darum kommen auch die Mexikaner zu Tausenden nach Kalifornien. Sie kommen hier her, arbeiten in zwei Jobs, sparen das Geld, schicken es nach hause und nach f?nf Jahren gehen sie zur?ck und bauen sich ein sch?nen Haus in dem ihre ganze Familie leben kann. Als sie Mexiko verlassen haben, lebten sie in Kellerl?chern. There is money to be made there. Man kann hier wirklich einen Traum verwirklichen. Ich liebe dieses Land, ich m?chte nirgendwo sonst leben au?er in L.A., Kalifornien und ich habe viel von der Welt gesehen. Ich mag die Leichtigkeit des Lebens hier und die Geschwindigkeit.

Die US-Wahlen

Stupid. Das Wahlsystem muss ge?ndert werden. Es ist dumm. Anstatt, dass ich direkt den Kandidaten w?hle, geht meine Stimme an die Wahlm?nner. Jeder Staat hat eine bestimmt Anzahl von Wahlm?nnern. Kalifornien hat 32, Ohio hat 15. Also ist meine Stimme st?rker als die von jemandem aus Ohio. Gore hat die Wahl gewonnen. Er hat mehr Stimmen bekommen. (Anm. d. Verf.: Zoli regt sich jetzt RICHTIG auf.) Und trotzdem wird Bush Pr?sident nur weil sein Bruder Gouverneur von Florida ist. Was soll das ich kann nicht f?r meinen Pr?sidenten w?hlen. Das macht keinen Sinn. 

Kapitalismus:

Ich finde es gut wenn man Kapitalismus und Sozialismus mischt. Mit den Steuern die man zahlt sollte das Schulsystem und das Gesundheitswesen finanziert werden. Schule und ?rzte sollten umsonst sein. Und die Qualit?t sollte gut sein. Wie in Deutschland. Ihr habt hier die besten Krankenh?user der Welt. Besser als alle Amerikanischen. Immer wenn ich auf Tour bin gehe ich ins Krankenhaus (lacht). Und sie sind umsonst bzw. ?ber Steuern finanziert. In Amerika ist es sehr teuer ins Krankenhaus zu gehen und die Qualit?t ist nicht so gut. Kapitalistische und Sozialistische Ideologien sollten vermischt werden. Wenn ich h?rter Arbeite als du, dann erwarte ich aber auch besser bezahlt zu werden. Der Grundgedanke des Kommunismus ist eigentlich gut, aber er macht die Menschen Faul. Die Kommunistischen F?hrer in Ungarn waren genauso reich wie irgendein Kapitalistischer F?hrer. Die haben im Prinzip das gleiche getan nur, dass sie von allen anderen gestohlen haben. Sie haben eine ganze Generation von faulen Leute geschaffen. Boom und jetzt kommt der Kapitalismus und jeder muss arbeiten. Niemand dort mag das. Jetzt kannst du auf einmal gefeuert werden wenn du nicht gut arbeitest, wenn du zu sp?t kommst, wenn du betrunken bist. Wei?t du wer die Mafia in Russland ist? Die Kommunisten.
Ich finde das System in Deutschland ist das beste. Nat?rlich hat es seine Probleme, aber der Grundgedanke ist der beste den ich kenne. Die Sache mit der Versicherungskarte ist echt toll.

Das Problem das wir heute haben ist, dass unsere Bev?lkerung ?lter wird, und immer weniger junge immer mehr ?ltere Versorgen m?ssen.

Ich bezweifle aber, dass es vor 40 Jahren so viele Schmarotzer gab. Die junge Generation ist so Faul. ?Kannst du mich auf die G?steliste setzten, Hast du mal ne Mark?....Fuck You. Ich habe nie um etwas umsonst gebeten. Ich bezahle heute noch den Eintritt auf Konzerten. ?Ich bin 2 Stunden gefahren um euch zu sehen?......Ich bin 15 Stunden geflogen um hierher zu kommen. Nicht nur das, auch in Amerika sind die Kids total Faul. Sie sind sich zu gut um zu Arbeiten. Aber sie haben nicht gen?gend Selbstachtung um besoffen in irgendeiner Kneipe ?ber die Theke zu kotzen und sich von einem Hund bepinkeln zu lassen. Aber: ?Gib mir mein Arbeitslosengeld und gib mir medizinische Behandlungen umsonst. Aber arbeiten werde ich nicht.?
Das passiert immer dann, wenn es den Menschen gut geht. Darum kommen auch so viele Gastarbeiter aus ?rmeren L?ndern hierher. Denn die arbeiten sich den Arsch ab. Dann hei?t es aber: ?Die nehmen uns Arbeitspl?tze weg?.....Bl?dsinn, ich pfl?cke keine Erdbeeren. Ich habe einen Hochschulabschluss, ich mach das nicht. Die Einheimischen sind sich zu gut daf?r, aber die Gastarbeiter tun es, denn die haben Familien zu ern?hren. In den 40ern und 50ern sind die Menschen nach Amerika geflohen und haben hart gearbeitet um ein gutes Leben zu haben. Ich habe das nie durchgemacht. Ich war nie am verhungern wie mein Vater, ich musste nie ?pfel stehlen f?r meine Familie. Heutzutage sehen viele keinen Grund mehr hart am Flie?band zu arbeiten. That?s weird.

Danke f?r das Interview.

Bittesch?n. Viel Spa? bei der Show.

 

Das Interview w?rde gef?hrt von Rolf Gehring und Chris Jennert.

Dieser Artikel wurde 2742 mal gelesen

Review: Our Darkest Days, 2006 (rg)
Review: Our Dakest Days Live DVD, 2012 (rg)