. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

 

Spitalfield

Das neue Album von Spitalfield ?Stop Doing Bad Things?, ist eine der erfreulichen Veröffentlichungen auf dem Emo Sektor in der letzten Zeit. Hier ein kurzes Email Interview mit Jose.

Könntest du zu Beginn erstmal die Band vorstellen?

Mark und ich haben die Band mit ein paar anderen Freunden von der High School gegründet. Wir spielten in der Gegend um Chicago und veröffentlichten eine EP auf einem kleinen örtlichen Label. Später sind dann TJ und Dan zur Band gestoßen und wir veröffentlichten ?Remember Right Now? 2003 und befinden uns seit dem auf Tour.

Wie würdest du euren Sound in eigenen Worten beschreiben?

Riffs, Beats, Gesang?.das ist es im Grunde.

Ich kann mir vorstellen, dass ihr als junge Band oft mit anderen Bands verglichen werdet. Welche Vergleiche kommen am häufigsten und was denkt ihr darüber? Was waren die obskursten Vergleiche die ihr bekommen habt?

Wir wurden früher viel mit Jimmy Eat World verglichen wobei mir nicht ganz klar ist, woher das kommt. Manchmal werden wir auch mit den Foo Fighters und The Police verglichen. Das gefällt mir schon sehr viel besser da ich diese beiden Bands als wichtigen Einfluss für uns sehe.

Was kannst du zum neuen Album sagen?

Es ist etwas flotter und rockt etwas härter, aber es klingt immer noch nach uns.

Was sind die Unterschiede zum letzten Album?

Wenn du das alte Album mochtest wirst du hoffentlich auch das Neue mögen. Aber wir alle sind sehr zufrieden damit also mache ich mir keine Gedanken darüber es mit dem alten zu vergleichen.

Was sind eure musikalischen Einflüsse?

Ich persönlich mag Sachen die straight nach vorne rocken. Led Zeppelin, Queens of the stone Age, The Bronx . Aber als Band würde ich sagen Foo Fighters, Police, Casket Lottery, Owls und Promise Ring sind die Bands auf die wir uns alle einigen können.

Wer hat das Coverartwork gemacht und was wollt ihr mit den Fernsehern in diesem Baum ausdrücken?

Wir hatten die Idee und Paul, der auch bei Victory arbeitet, hat es angefertigt. Ursprünglich wollten wir Bilder von vielen verschiedenen Dingen in den Bildschirmen haben, aber das kam nicht so gut raus. Deshalb haben wir viele einfach leer gelassen.

Wovon handeln die Texte?

Hauptsächlich von persönlichen Beziehungen aus der Vergangenheit oder Gegenwart. Manche sind auch aus der Perspektive von anderen Leuten die wir kennen geschrieben.

Sind des autobiographische Texte?

Ja, machen davon. Andere handeln von anderen Menschen.

Was erwartet ihr euch von der Platte? Was sind eure Ziele mit der Band?

Ich erwarte eigentlich gar nichts davon. Wir haben die Songs geschrieben und sind glücklich mit ihnen. Hoffentlich werden sie auch von anderen gemocht. Unsere Ziele sind wohl weiterhin auf Tour zu gehen und zu reisen.

Seit ihr mit der Arbeit die Victory Records für euch machen zufrieden?

Ja, sie unterstützen uns in allen Belangen.

Was war euer lustigster Moment auf Tour?

Ich glaube jeder neuer Tag ist der lustigste oder abgefuckteste den ich je erlebt habe, aber auf der anderen Seite erinnere ich mich nicht an viel.

Werdet ihr bald nach Europa auf Tour kommen?

Wir haben gerade eine Tour in Großbritannien mit Fall Out Boy gemacht. Das war sehr geil und wir wollen auf jeden Fall zurückkommen. Wir haben provisorische Pläne im September zurück zu kommen, aber das ist noch nicht sicher.

Abschließende Worte?

Danke für die Unterstützung und glaubt nicht an den Hype, kommt und schaut es euch selbst an.

Das Interview wurde von Rolf Gehring geführt.

Dieser Artikel wurde 321 mal gelesen

Review: Stop Doing Bad Things, 2005 (rg)
Review: Better Than Knowing Where You Are, 2006 (rg)