. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

The House Of Capricorn - Morning Star Rise Obituary - Inked In Blood Starkill - Virus Of The Mind Lagwagon - Hang At The Gates - At War With Reality Eden Circus - Marula Iron Reagan - The Tyranny Of Will Earthship - Withered Dark Fortress - Venereal Dawn The Haunted - Exit Wounds War Of Ages - Supreme Chaos Deadlock - The Re-Arrival Darkest Hour - Darkest Hour R.A. - Collateral Damage Nachtmystium - The World We Left Behind Entombed A.D. - Back To The Front Ill Nino - Till Death, La Familia Marathonmann - …und wir vergessen was vor uns liegt Test Of Time - By Design Confession - Life And Death Islander - Violence & Destruction Goatwhore - Constricting Rage Of The Merciless Expire - Pretty Low Monuments - The Ananuensis Candy Hearts - All The Ways You Let Me Down Wretched - Cannibal Tombs - Savage Gold Pessimistic Lines - Overcome Arch Enemy - War Eternal The Chant - New Haven

Goatwhore - Constricting Rage Of The Merciless

Label: Metal Blade  •  VÖ-Datum: 04.07.2014 •  Genre: Black-Metal  •  Wertung:5 / 7

User-Wertung: keine  •  Juli 2014

Goatwhore aus New Orleans präsentieren seit ihrer Gründung 1996 (unter dem Namen Kilgore) ihren sehr eigene Interpretation des Black-Metals. Lange bevor der US-Black-Metal richtig Fahrt aufgenommen hatte vermischte die Band die skandinavischen Einflüsse mit amerikanischem Death-Metal und Südstaaten-typischem schmierigen Sludge-Rock-Sound. Spätestens seit „A Haunting Curse“, dem Debüt auf Metal Blade, hat die Band ihren Stil gefunden der nun immer weiter verfeinert wird. „Constricting Rage Of The Merciless“ ist das mittlerweile sechste Full-length der Truppe. Es bietet einmal mehr typischen Goatwhore Sound in Reinform wobei sich durchaus neue Elemente im Sound finden. Der dritte Track „Baring Teeth For Revolt“ beinhaltet ungewohnt starke Einflüsse aus traditionellem Heavy Metal, was den Track fast leichtfüßig wirken lässt. „Reanimated Sacrifice“ erinnert mit seinem messerscharfen Riff hingegen sehr klar an Slayer. Mit „Cold Earth Consumed In Dying Flesh“ legt die Band einen Slow-Motion Doom Brocken vor der nur schwer verdaulich ist, aber gleichzeitig einen klaren Höhepunkt der Platte setzt. Goatwhore legen einmal mehr souverän hochwertige Extrem-Metal Kost vor und zeigen sich vieleitig. Allerdings muss auch gesagt sein, dass sie es einmal mehr nicht geschafft haben an die Stärke von „A Haunting Curse“ anzuknüpfen. Wer nach Black-Metal ohne Schminke und Theater sucht liegt hier aber dennoch genau richtig. (rg)

2014-07-20 Helldriver Magazine Goatwhore aus New Orleans präsentieren seit ihrer Gründung 1996 (unter dem Namen Kilgore) ihren sehr eigene Interpretation des Black-Metals. Lange bevor der US-Black-Metal richtig Fahrt aufgenommen hatte vermischte die Band die skandinavischen Einflüsse mit amerikanischem Death-Metal und Südstaaten-typischem schmierigen Sludge-Rock-Sound.

Dieser Artikel wurde 233 mal gelesen

Social:
Userbewertung:
Kaufen:
Vorschau:

(tatsächliches Album in der Vorschau kann vom Review abweichen. )

weitere Artikel: Download: Alchemy Of The Black Sun Cult, MP3
Download: Forever Consumed Oblivion, Video
Review: A Haunting Course, 2006 (rg)
Review: A Haunting Curse, 2006 (tj)
Review: Carving Out The Eyes Of God, 2009 (rg)
Review: Blood For The Master, 2012 (rg)