. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

   
Name: Jan Röder
   
Beruf: Sozialpädagogikstudent, Archäologe, u.a.
   
Top 10 All Time: Deftones - Alles
  Suicidal Tendencies - Alles bis zur Suicidal For Life
  Alice In Chains – Dirt (ach nee… alles)
  Vision Of Disorder- Imprint
  Pantera – The Great Southern Trendkill
  Down – Nola
  Pink Floyd – The Wall
  Metallica – Master Of Puppets
  Faith No More – Angel Dust (aber eigentlich auch ALLES)
  Crowbar – Odd Fellows Rest
  Life Of Agony – River Runs Red
   
Top 5 Aktuell: At The Gates – Slaughter Of The Soul
  Hatesphere – The Sickness Within
  Hatesphere – Ballet Of The Brute
  Strapping Young Lad - Alien
  Nme.Mine – Life Without Water
   
Flop 5: Suicidal Tendencies Reunion
  Burzum und Nazi-Black-Metal 
  schlechter Metalcore
  Kickboxer auf Konzerten die IMMER MICH treten
  Szenepolizei
   
Top Konzerte: Sucicidal Tendencies - Köln, E-Werk, mit Rage Against The Machine als Vorband, 1992
  Metallica, Suicidal Tendencies – Düsseldorf ,1993
  Paradise Lost + Crowbar – Köln LMH, 1994
  Machine Head – Köln, Live Music Hall, mit Meshuggah und Mary Beat Jane, 1995)
  Life Of Agony – Köln, LMH, mit Stuck Mojo, 1995
  Full Of Hate Easter Festival – Köln, LMH, mit Obituary, Strapping Young, Lad, Crowbar, -  Killing Culture, etc., 1997
  Deftones – Köln, Palladium, 2001
  The Haunted, Mastodon, Hatesphere – Köln, Underground, 2003
  zahllose Underground und Jugendheimshows von 1.000.000 genialer Bands!!!!
   
Was gefällt:

gute Filme auf DVD oder im Kino, lecker Essen, Freunde treffen und Freunde nach langer Zeit wieder sehen, Touren, Konzerte veranstalten… alles mit Musik, Schwäbisch (c;, Urlaub am Meer

   
Was nicht gefällt:

- Ignoranz, Rassismus, Stammtischparolen, Besserwisserei, Rumgejammer, Lügen insbesondere von Merkelschröderstoiberlafonaine westerwelleschäubleundwiesealleheissen…, meine eigene Faulheit, meine Blödheit und mein dummes Gequatsche, TV, Bild, doofe Currywurst-Esser, Mädelz die sich nicht mit mir verabreden und weglaufen, wenn ich die anquatsche (hihi)

   
Haustier: Das gleiche wie Rolf und außerdem noch Spinnen die unter meinem Schreibtisch wohnen.
   
Auto: Toyota Corolla schwarzer Golf
   
Was zu ändern wäre:

- Rolf und ich übernehmen die Weltherrschaft

- ich muss mehr Sport machen und weniger Essen

- alle Nazis auf eine einsame Insel wo die  Hitler spielen können

- die Presse soll endlich nicht mehr vom Krieg gegen den internationalen Terrorismus sprechen, sonst kriege ich noch nen Affen

- viel mehr Kulturförderung in Deutschland, dafür kann man ja anderen Krimskrams wie Eurofighter, Mautsystem und so was abschaffen

- Schwäbisch und Kölsch als Amtssprachen!!!