. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

Reviews RSS-Feed

Review-Filter öffnen
Killswitch Engage - Incarnate Cancer Bats - Searching For Zero Coldburn - Down In The Dumps Rwake - Xenoglossalgia: The Last Stage of Awareness All That Remains - The Order Of Things Alcoa - Parlour Tricks Dr. Living Dead - Crush The Sublime Gods Max Cavalera - Roots, Karma, Chaos – Mein Leben mit Sepultura und Soulfly Torche - Restarter War On Women - War On Women Necrowretch - With Serpents Scourge Zoax - Is Everybody Listening? 36 Crazyfists - Time And Trauma Feed Her To The Sharks - Fortitude Call Of The Void - Ageless Periphery - Juggernaut: Alpha & Omega Napalm Death - Apex Predator – Easy Meat Marduk - Frontschwein By The Patient - Gehenna Callisto - Secret Youth Ingested - The Architect Of Extinction The Crown - Death Is Not Dead Enabler - La Fin Absolue Du Monde Death Wolf - Östergötland Cloudkicker - Live With Intronaut Hierophant - Peste Bombshell Rocks - Generation Tranquilized Born From Pain - Dance With The Devil Heart In Hand - A Beautiful White Unearth - Watchers Of Rule

Killswitch Engage - Incarnate

Label: Roadrunner Records  •  VÖ-Datum: 11.03.2016 •  Genre: Metalcore  •  Wertung: 7 / 7 •  User-Wertung: keine

Killswitch Engage sind die unbestrittenen Könige in einem Genre welches seine innovativsten Momente sicher hinter sich hat. Metalcore mit aggressiven und melodischen Momenten kennt man zur Genüge. Bereits mit ihrem letzten Album „Disarm The Decent“ und er damit einhergehenden Rückkehr des Original Sängers Jesse Leach hat es die Band geschafft sich neues Leben einzuhauen. Nicht indem sie große Innovationen in ... mehr

Cancer Bats - Searching For Zero

Label: Noise Church Records  •  VÖ-Datum: 06.03.2015 •  Genre: Hardcore/Rock  •  Wertung: 6 / 7 •  User-Wertung: 3.5808 (130)

Cancer Bats aus Kanada haben seit ihrem Debüt „Birthing The Giant“ von 2006 stetig bewiesen, dass sie eine spannende Band sind. Vor allem Live ist die Band eine Bank die den unvorbereiteten Hörer gern mal weg bläst. Das Interesse an den Bats wurde immer größer, die Labels prominenter. Zuletzt hatte man aber den Eindruck, dass der Erfolgsdruck der Band nicht ... mehr

Coldburn - Down In The Dumps

Label: BDHW  •  VÖ-Datum: 06.03.2015 •  Genre: Hardcore  •  Wertung: 5 / 7 •  User-Wertung: 1 (1)

Coldburn aus Leipzig gründeten sich 2009 und haben seither eine EP und ein Album veröffentlicht. Jetzt liegt das zweite Album der Truppe vor. „Down In The Dumps“ macht von der ersten Minute an klar, dass es sich bei Coldburn keineswegs um den 1000sten langweiligen Hardcore Aufguss handelt sondern um eine talentierte Band mit der richtigen Attitüde. Stilistisch kann man die ... mehr

Rwake - Xenoglossalgia: The Last Stage of Awareness

Label: Relapse  •  Genre: Sludge  •  Wertung: - / 7 •  User-Wertung: keine

Wer sich auf ein neues Rwake Studioalbum gefreut hat, könnte erst einmal enttäuscht werden. Denn Xenoglossalgia ist eine neu gemasterte Re-Issue der ersten Demo aus den späten 90er Jahren. Die Band selber beschreibt in den Linernotes, dass es der Moment war in dem der zweite Gitarrist Chris Newman zu Band stiess und beschlossen wurde vor das schnöde Wake ein R ... mehr

All That Remains - The Order Of Things

Label: Razor & Tie  •  VÖ-Datum: 27.02.2015 •  Genre: Metal  •  Wertung: 5,5 / 7 •  User-Wertung: 1.5 (1)

All That Remains zählen nicht erst seit den Charterfolgen ihres letzten Albums “A War You Cannot Win” zur ersten Riege in Sachen modernen Metals. Vor allem in den Staaten ist die Band eine große Nummer. Zwar war das letzte Album sehr erfolgreich, künstlerisch war es aber doch eher von Ideenlosigkeit dominiert. Die Wurzeln im heftigen Metalcore und Hardcore sind der ... mehr

Alcoa - Parlour Tricks

Label: Bridge Nine  •  VÖ-Datum: 27.02.2015 •  Genre: Singer/Songwriter  •  Wertung: 4,5 / 7 •  User-Wertung: keine

Bereits 2013 hat Defeater-Frontmann Derek Archambault mit einem ruhigen Singer/Songwriter-Album überrascht. „Bone & Marrow“ war damals ein recht zarter Gehversuch als Solokünstler. Seitdem ist viel passiert in Dereks Leben. Er hat geheiratet und eine größere Hüftoperation überstanden. Dies scheint sich auch auf seine Musik auszuwirken: Das neue Album wirkt deutlich selbstbewusster und insgesamt fröhlicher als das erste. Die musikalische Ausrichtung ... mehr

Dr. Living Dead - Crush The Sublime Gods

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 20.02.2015 •  Genre: Thrash-Metal  •  Wertung: 5 / 7 •  User-Wertung: keine

Dr. Living Dead aus Schweden veröffentlichen ihr hier vorliegendes drittes Album bei Century Media. Die Band konnte bereits mit den beiden Vorgängern ein breites Grinsen auf die Gesichter von Old-School-Thrash-Fans zaubern. Die Erfolgsformel verfolgt die Band auf ihrem dritten Album konsequent weiter. Statt auf musikalische Innovationen setzt die Band vor allem darauf, Bewährtes aus dem Thrash-Kosmos neu zu verpacken und ... mehr

Max Cavalera - Roots, Karma, Chaos – Mein Leben mit Sepultura und Soulfly

Label: I.P. Verlag  •  VÖ-Datum: 27.02.2015 •  Genre: Metal  •  Wertung: - / 7 •  User-Wertung: keine

Zur Abwechslung ist nicht ein neues Album sondern ein Buch Gegenstand der folgenden Besprechung. Genauer gesagt handelt es sich um die Autobiografie eines der einflussreichsten Musiker des modernen Metals – Max Cavalera, seines Zeichen Frontmann von Soulfly und Gründungsmitglied von Sepultura sowie einigen wichtigen Projekten wie Nailbomb, Cavalera Conspiracy und Killer Be Killed. Cavalera kann auf ein sehr bewegtes Leben ... mehr

Torche - Restarter

Label: Relapse  •  VÖ-Datum: 20.02.2015 •  Genre: Rock  •  Wertung: 6 / 7 •  User-Wertung: 1.5 (1)

Das vierte Album von Torche wird von Freunden des kantigen Sludge-Rock heiß erwartet. Schon nach den ersten Tönen wird klar, dass die hohen Erwartungen nicht enttäuscht werden. Auf ihrem Relapse-Debüt liefert die Truppe aus Florida wieder genau das ab, was man von der Band erwartet. Tief wabernde Bässe, donnernde Gitarrenriffs, reichlich Fuzz- und Wah-Wah-Effekte und eine eindringliche, über alle Zweifel ... mehr

War On Women - War On Women

Label: Bridge Nine  •  VÖ-Datum: 20.02.2015 •  Genre: Punk/Hardcore  •  Wertung: 4,5 / 7 •  User-Wertung: keine

War On Women aus Baltimore bestehen seit 2010 und bezeichnen sich selbst als “thrash rock meets riot grrrl”. Schon 2013, mit nur einer EP auf dem Markt, war die Band mit Propagandhi und Shai Hulud in Europa auf Tour. Jetzt erscheint das erste Album der Truppe, die zu drei Fünfteln aus Frauen besteht. Somit dürfte auch klar sein, dass der ... mehr

Necrowretch - With Serpents Scourge

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 16.02.2015 •  Genre: Death/Black-Metal  •  Wertung: 3,5 / 7 •  User-Wertung: keine

Necrowretch aus Frankreich veröffentlichen mit “With Serpents Scourge” ihr zweites Album nachdem bereits das Debüt bei Fans von ruppigem Stilmix aus Black-, Death- und Thrash-Metal auf offene Ohren stieß. Die Band lässt sich von 90er-Bands wie Dissection, Merciless oder Nihilist beeinflussen. Dabei ensteht ein extremer Sound, der sich mit Raserei genauso auszeichnet, wie mit flirrenden Gitarren. Zentraler Angelpunkt ist jedoch ... mehr

Zoax - Is Everybody Listening?

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 06.02.2015 •  Genre: Metal  •  Wertung: 4 / 7 •  User-Wertung: keine

Zoax aus Großbritannien sind das neue Baby von Ex-Rise to Remain-Bassist Joe Copcutt, der die Band 2013 gründete. Im Februar 2014 wurde dann das erste Lebenszeichen in Form der EP „XIII“ veröffentlicht,  welche durchaus Zuspruch erhielt. Man konnte auf dem Download-Festival auftreten und Touren mit Cancer Bats, Polar, Feed The Rhino und He Is Legend absolvieren. Jetzt veröffentlicht die ... mehr

36 Crazyfists - Time And Trauma

Label: Spinefarm  •  VÖ-Datum: 20.02.2015 •  Genre: Metal/Post-Harcore  •  Wertung: 5,5 / 7 •  User-Wertung: 1.5 (1)

36 Crazyfists, die ursprünglich aus Alaska stammen, veröffentlichen mit “Time And Trauma” bereits ihr sechstes Album über ein Label. Seit dem leider eher schwächeren Vorgänger „Collisions And Castaways“ sind gut fünf Jahre vergangen und nun hat die Band bei Spinefarm auch ein neues Label gefunden. Die Band hat die Zeit genutzt, um sich wieder auf den Kern ihrer selbst zu ... mehr

Feed Her To The Sharks - Fortitude

Label: Victory Records  •  VÖ-Datum: 06.02.2015 •  Genre: Metalcore  •  Wertung: 4 / 7 •  User-Wertung: keine

Feed Her To The Sharks stammen aus Melbourne und bestehen seit 2010. Ihr internationales DebĂĽt erscheint nun bei Victory Records. Stilistisch haben wir es hier mit einer Mischung aus Metalcore und Beinahe-Pop zu tun. Das klingt auf Anhieb nicht sonderlich originell und ist es im Endeffekt auch nicht. Fettes Donner-Riffing trifft auf Melodien, vertracktes Gitarrengeschredder flirtet mit stimmungsvollen Keyboards und ... mehr

Call Of The Void - Ageless

Label: Relapse  •  VÖ-Datum: 06.02.2015 •  Genre: Grindcore/Crust-Punk  •  Wertung: 5 / 7 •  User-Wertung: keine

Mit ihrem Debüt auf Relapse haben Call Of The Void 2013 einige Fans von Bands wie Trap Them, Converge und Pig Destroyer auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt führt die Band mit „Ageless“ ihren Weg der Verwüstung konsequent weiter. Geboten wird derber Sound irgendwo zwischen Grindcore und Crust-Punk mit vielen Einflüssen aus Sludge und Hardcore. Das Gaspedal wird dabei gern ... mehr

Periphery - Juggernaut: Alpha & Omega

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 26.01.2015 •  Genre: Prog-Metal  •  Wertung: 7 / 7 •  User-Wertung: 1.5 (1)

Periphery haben mit ihren ersten beiden Alben mächtig Staub aufgewirbelt. Die Band gehört zu den Pionieren des Djents, lässt sich aber inzwischen nicht mehr darauf reduzieren. Spätestens nicht mehr mit dem vorliegenden dritten Album. Korrekterweise muss man von der Mehrzahl sprechen, da die beiden Teile „Alpha“ und „Omega“ je ein eigenes Album ist. Thematisch hängen sie natürlich zusammen und ... mehr

Napalm Death - Apex Predator – Easy Meat

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 23.01.2015 •  Genre: Grindcore  •  Wertung: 7 / 7 •  User-Wertung: keine

Fast drei Jahre sind seit dem letzten Streich der Engländer vergangen. Jetzt sind Napalm Death mit einem neuen Album zurück, das einmal mehr für offene Münder sorgen wird. Schon im Intro wird klar, dass die Band auch in ihrem vierten Jahrzehnt der Bandgeschichte keinesfalls einen alten Stiefel abliefert. Intro und Titeltrack warten mit bizarren Noise/Elektro-Einflüssen auf, wühlen auf und gehen ... mehr

Marduk - Frontschwein

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 19.01.2015 •  Genre: Black-Metal  •  Wertung: 4 / 7 •  User-Wertung: 5.75 (2)

Marduk können inzwischen auf stattliche 25 Jahre Bandgeschichte zurückblicken. Das neue Werk „Frontschwein“ ist das mittlerweile 13. Werk der Schweden. Der deutsche Titel und das Kriegscover lassen direkt an das 1999er Werk „Panzer Division Marduk“ denken. Wie damals widmet sich die Band thematisch wieder den Schrecken des Zweiten Weltkriegs und das ziemlich ungeschminkt. Musikalisch wird sehr typische Marduk-Kost geboten. Die ... mehr

By The Patient - Gehenna

Label: Lifeforce Records  •  VÖ-Datum: 23.01.2015 •  Genre: Metal  •  Wertung: 5 / 7 •  User-Wertung: keine

By The Patient aus Dänemark veröffentlichen ihr neues Album bei Lifeforce Records. Die Band aus Kopenhagen hat ihre Hausaufgaben in Sachen Metal gemacht. Sowohl was die technische Umsetzung als auch das Songwriting anbelangt. So fühlt sich „Gehenna“ von Anfang an tatsächlich wie aus dem Lehrbuch an. Es werden Einflüsse aus den wichtigen Skandinavischen und Amerikanischen Bands vermengt und mit frischen ... mehr

Callisto - Secret Youth

Label: Svart Records  •  VÖ-Datum: 30.01.2015 •  Genre: Post-Rock  •  Wertung: 4,5 / 7 •  User-Wertung: keine

Callisto aus Finland dürfte Freunden der Post-Rock Ecke eigentlich ein Begriff sein. Zwar hat die Band in den letzten Jahren nicht unbedingt mit gesteigerter Präsenz geglänzt. Ihr 2006er Album „Noir“ war aber eines der wichtigeren Alben des Genres. Damals traf man musikalisch recht eindrucksvoll zwischen Neurosis und Jazz. Der Nachfolger „Providence“ spaltete die Fans mit seiner deutlich glatteren Ausrichtung dann ... mehr

Ingested - The Architect Of Extinction

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 09.01.2015 •  Genre: Death-Metal  •  Wertung: 4,5 / 7 •  User-Wertung: keine

Ingested gelten derzeit als der heißeste Export von der britischen Insel in Sachen ultrabrutalem Death-Metal mit Hardcore-Einfluss. Nach zwei Alben, einer EP und reichlich Touren mit vielem was Rang und Namen hat in der Deathcore-/Death-Metal-Szene veröffentlicht die Band nun ihr drittes Album bei Century Media. Geboten wird feinstes Brutalo-Schlachtbrett im Stile von Bands wie Beneath The Massacre, Despised Icon oder ... mehr

The Crown - Death Is Not Dead

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 12.01.2015 •  Genre: Death-Metal  •  Wertung: 4 / 7 •  User-Wertung: keine

The Crown pflegen eine On/Off-Beziehung mit ihrem Frontmann Johan Lindstrand. Dieser hat in der Vergangenheit die Band immer wieder verlassen, kam dann aber auch immer wieder zurück. Nachdem die Band ihr Comeback-Album „Doomsday King“ 2010 mit Jonas Stålhammar aufgenommen hatte, verließ auch dieser die Band, um wieder durch Gründungsmitglied Lindstrand ersetzt zu werden. Dieser ist dann auch auf dem ... mehr

Enabler - La Fin Absolue Du Monde

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 05.12.2014 •  Genre: Thrash/Hardcore  •  Wertung: 6 / 7 •  User-Wertung: keine

Enabler aus Milwaukee veröffentlichten ihr zweites Album eigentlich schon über Creator Destructor/Earsplit Compound. Jetzt wird die Platte für den europäischen Markt neu bei Century Media aufgelegt. Die Band trifft den Zeitgeist in Sachen Hardcore ziemlich genau. Hier haben wir es mit einem Sound zu tun der gleichermaßen im Hardcore und Thrash-Metal verwurzelt ist und zudem noch heftig mit Noise flirtet. ... mehr

Death Wolf - Östergötland

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 05.12.2014 •  Genre: Rock  •  Wertung: 6 / 7 •  User-Wertung: keine

Death Wolf wurden eigentlich vor zahn Jahren als Samhain / Misfits Tribute Band unter dem Namen „The Devil´s Whorehouse“ gegründet. Doch seit 2011 firmiert man unter dem aktuellen Namen und hat auch gleich das Debüt aufgenommen. Richtig Fahrt aufgenommen hat die Band aber im letzten Jahr als das zweite Album bei Century Media veröffentlicht wurde. Hinter Death Wolf steht mit ... mehr

Cloudkicker - Live With Intronaut

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 21.11.2014 •  Genre: Post-Metal  •  Wertung: 5,5 / 7 •  User-Wertung: keine

Cloudkicker ist eigentlich ein Ein-Mann Projekt aus Baltimore. Ben Sharp heißt der äußerst talentierte Musiker dahinter, der unter dem Namen Cloudkicker bereits seit 2008 EPs und Alben in Eigenregie veröffentlicht. Es war nie der Anspruch des reinen Studioprojekts Live aufgeführt zu werden oder auf einem Label zu erscheinen. Die Veröffentlichungen wurden für lau über das Internet vertrieben und erlebten so ... mehr

Hierophant - Peste

Label: Bridge Nine  •  VÖ-Datum: 28.11.2014 •  Genre: Noisecore  •  Wertung: 5 / 7 •  User-Wertung: keine

Hierophant aus Italien haben uns bereits 2013 mit ihrem Album „Great Mother: Holy Monster“ ordentlich den Hintern versohlt. Hier wird brettharter, boshafter Hardcore der Marke Cursed und Nails mit einer ordentlichen Kante Napalm Death und Entombed geboten. Jetzt legt die Band ihr neues Werk „Peste“ vor und übertrifft damit in Punkto Boshaftigkeit und Härte alles, was sie vorher gemacht hat. ... mehr

Bombshell Rocks - Generation Tranquilized

Label: Burning Heart  •  VÖ-Datum: 28.11.2014 •  Genre: Street-Punk  •  Wertung: 4,5 / 7 •  User-Wertung: keine

Die Schweden von Bombshell Rocks waren Anfang der 2000er eines der heißen Eisen im melodischen Punkrock-Feuer und wurden im gleichen Atemzug mit Labelkollegen wie Millencolin, No Fun At All oder 59 Time The Pain genannt. Nachdem Frontmann Mårten Cedergran nach dem Überalbum „From Here And On“ 2003 die Band verließ, veröffentlichten die restlichen Mitglieder zwar noch ein Album, fanden aber ... mehr

Born From Pain - Dance With The Devil

Label: BDHW  •  VÖ-Datum: 28.11.2014 •  Genre: Hardcore  •  Wertung: 4,5 / 7 •  User-Wertung: keine

Born From Pain sind einfach nicht tot zu kriegen. Nachdem es die Band in letzter Zeit bedingt durch Label- und Lineup-Wechsel nicht unbedingt leicht hatte, legt sie jetzt erstmal ein neues Album vor. Mit Gitarrist Servee, der die Band vor zehn Jahren verlassen hat, ist nun ĂĽbrigens neben Rob wieder ein weiteres GrĂĽndungsmitglied mit an Bord. Geboten wird solide Born ... mehr

Heart In Hand - A Beautiful White

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 03.11.2014 •  Genre: Metalcore  •  Wertung: 6 / 7 •  User-Wertung: keine

Heart In Hand wurden 2008 gegründet und stammen aus Großbritannien. Die Band veröffentlichte bereits zwei Platten auf Siege of Amida Records und lässt nun ihr drittes Werk auf die Fans los. Stilistisch ist der Band ihre Herkunft recht deutlich anzuhören. Geboten wird metallischer Hardcore, der durchaus Parallelen zu frühen Architects aufweist. Die Jungs darauf zu reduzieren, wäre aber falsch. Wer ... mehr

Unearth - Watchers Of Rule

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 03.11.2014 •  Genre: Metalcore  •  Wertung: 7 / 7 •  User-Wertung: keine

Unearth  legten 2004 mit “The Oncoming Storm” einen absoluten Meilenstein in Sachen Metalcore. Seitdem ist die Band eine, mit der zu rechnen ist und die in regelmäßigen Abständen hochwertige Platten veröffentlicht. Mit dem neuen Album „Watchers Of Rule“ hat sich die Band aus Massachusetts wieder etwas Zeit gelassen. Doch angesichts des umwerfenden Ergebnisses hat sich das Warten gelohnt. Nach einem ... mehr