. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

Kolumnen

Willkommen an Bord - Traumjob Flugbegleiter.

Autor: van der Sch

Tatort: Sofa. Tatzeit: Sonntagabend. Beschäftigung: fernsehen. „Tatort“ lief zwar nicht, stattdessen aber dennoch die Zeit auf der ARD mit dem anspruchsvollen und von der Kritik gelobten „Mogadischu“ vertrieben. Danach: Zapping! RTL toppt den Fernsehabend mit der Reportage „Willkommen an Bord - Traumjob Flugbegleiter“. Das ist mal Product Placement von RTL! Zurück zu Anne Will. Ist wie immer nach 15 Minuten nicht mehr zu ertragen, auch oder wegen des Themas der Stunde, dem deutschen ... mehr

Es gibt Versionen

Autor: van der Sch

Es gibt ein Buch, das heißt High Fidelity. Und es gibt einen gleichnamigen Film, der die selbe Geschichte erzählt wie das Buch, die ist ziemlich lesenswert da lehrreich. Rob Gordon ein Durchschnittsdepp (zugegebenermaßen mit eigenem Plattenladen, der allerdings wiederum ziemlich runtergekommen ist) durchläuft eine Phase seines Lebens, in der es nicht sonderlich läuft, vor allem nicht mit den Frauen, er hat die fixe Idee, allen seinen Exfreundinnen hinterher zutelefonieren, um von diesen zu Erfahren ... mehr

aus der Welt des organisierten Krawalls

Autor: leo bloom

Leopold Bloom berichtet (Folge 1) aus der Welt des organisierten Krawalls Textsammlung zum Konzert der Gruppen „Ignite“ und „Terror“, geschehen im SO 36 am 18.04.2008. (in: 1 Betrachtung in zwei Teilen, 3 Skizzen, 3 Erzählungen sowie einem Beitrag aus der Serie: „Mit ungewöhnlichen Kenntnissen gelegentlich mal gut dastehen“ von Leopold Bloom). Betrachtung: Ein schweres Geschäft (1. Teil)   „Auf Konzertberichte“ so teilte Herr Bloom seinem Beschäftigungsgeber unlängst mit, „sollte ja im Allgemeinen eher verzichtet ... mehr