. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

Killswitch Engage - Incarnate Cancer Bats - Searching For Zero Coldburn - Down In The Dumps Rwake - Xenoglossalgia: The Last Stage of Awareness All That Remains - The Order Of Things Alcoa - Parlour Tricks Dr. Living Dead - Crush The Sublime Gods Max Cavalera - Roots, Karma, Chaos – Mein Leben mit Sepultura und Soulfly Torche - Restarter War On Women - War On Women Necrowretch - With Serpents Scourge Zoax - Is Everybody Listening? 36 Crazyfists - Time And Trauma Feed Her To The Sharks - Fortitude Call Of The Void - Ageless Periphery - Juggernaut: Alpha & Omega Napalm Death - Apex Predator – Easy Meat Marduk - Frontschwein By The Patient - Gehenna Callisto - Secret Youth Ingested - The Architect Of Extinction The Crown - Death Is Not Dead Enabler - La Fin Absolue Du Monde Death Wolf - Östergötland Cloudkicker - Live With Intronaut Hierophant - Peste Bombshell Rocks - Generation Tranquilized Born From Pain - Dance With The Devil Heart In Hand - A Beautiful White Unearth - Watchers Of Rule

Good Riddance - My Republic

Label: Fat Wreck  •  Genre: Punk/Hardcore  •  Wertung:5,5 / 7

User-Wertung: keine  •  Juli 2006

Seit dem letzten Album von Good Riddance sind bereits gut drei Jahre vergangen. Frontmann Russ Rankin hatte sich in der Zwischenzeit im Nebenprojekt Only Crime und auch Gitarrist Luke Pabich hatte sich mit Outlie ein weiteres Betätigungsfeld geschaffen. Jetzt ist das Quartett wieder zusammen und auch Originaldrummer Sean hat wieder seinen angestammten Platz an den Fellen eingenommen. Auf dem neuen Album „My Republic“ sind insgesamt 14 neue Songs zu hören welche die Band von ihrer besten Seite zeigen. Stilistisch hat sich die Band wie zu erwarten war nicht verändert, noch immer bewegt sich die Band in der Grauzone zwischen melodischem Punkrock und frühem Hardcore. Good Riddance sind melodisch und eingängig haben aber dennoch mehr als genug Pfeffer im Hintern um ordentlich einzuheizen. Im Vergleich zum Vorgängeralbum haben Good Riddance wieder zu ihrer alten Stärke zurück gefunden. Die Band klingt engagierter und energiegeladener denn je, dazu kommt dass nahezu jeder Song ein Ohrwurm ist. Selten war die Hitdichte so hoch wie auf dieser Platte. Auch die Texte von Russ Rankin sind wieder sehr geil und behandeln sowohl politische als auch persönliche Themen. In meinen Augen ist das achte Album, „My Republic“, das stärkste Good Riddance Album seit „Operation Phoenix“. (rg)

Helldriver Magazine Seit dem letzten Album von Good Riddance sind bereits gut drei Jahre vergangen. Frontmann Russ Rankin hatte sich in der Zwischenzeit im Nebenprojekt Only Crime und auch Gitarrist Luke Pabich hatte sich mit Outlie ein weiteres Betätigungsfeld geschaffen. Jetzt ist

Dieser Artikel wurde 110 mal gelesen

Social:
Userbewertung:
Kaufen:
Vorschau:

(tatsächliches Album in der Vorschau kann vom Review abweichen. )

weitere Artikel: Download: Darkest Days, MP3
Download: Heresy, Hypocrisy, & Revenge, MP3
Download: More Depalma, Less Fellini, MP3
Download: Not With Him, MP3
Download: Shame, MP3
Download: Uniontown, MP3
Download: Yesterday´s Headlines, MP3
Interview: Interview mit Sänger Russ (2003)
Interview: Kritisches Interview mit Sänger Russ (2001)
Interview: Ausführliches Interview mit Russ Rankin zum Split. (2008)
Review: Bound By Ties Of Blood And Affection, 2003 (rg)
Review: Remain In Memory The Final Show, 2008 (rg)