. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

Killswitch Engage - Incarnate Cancer Bats - Searching For Zero Coldburn - Down In The Dumps Rwake - Xenoglossalgia: The Last Stage of Awareness All That Remains - The Order Of Things Alcoa - Parlour Tricks Dr. Living Dead - Crush The Sublime Gods Max Cavalera - Torche - Restarter War On Women - War On Women Necrowretch - With Serpents Scourge Zoax - Is Everybody Listening? 36 Crazyfists - Time And Trauma Feed Her To The Sharks - Fortitude Call Of The Void - Ageless Periphery - Juggernaut: Alpha & Omega Napalm Death - Marduk - Frontschwein By The Patient - Gehenna Callisto - Secret Youth Ingested - The Architect Of Extinction The Crown - Death Is Not Dead Enabler - La Fin Absolue Du Monde Death Wolf - Cloudkicker - Live With Intronaut Hierophant - Peste Bombshell Rocks - Generation Tranquilized Born From Pain - Dance With The Devil Heart In Hand - A Beautiful White Unearth - Watchers Of Rule

Whitechapel - A New Era Of Corruption

Label: Metal Blade  •  VÖ-Datum: 04.06.2010 •  Genre: Deathcore  •  Wertung:6 / 7

User-Wertung: 6 (3)  •  Juni 2010

Whitechapel gaben dem Deathcore mit ihrem zweiten Album “This Is Exile” seine ersten Hits. Selten zuvor hatte eine Band aus dem Genre so stimmiges Songwriting am Start, man beschränkte sich meist auf eine Zurschaustellung von technischen Fertigkeiten. Seitdem sind fast drei Jahre vergangen und es hat sich in der Szene einiges getan. Bands wie Suicide Silence oder Job For A Cowboy haben Hammeralben abgeliefert. Whitechapel sind mit “A New Era Of Corruption” angetreten um ihre Position unter den Genreanführern zu behaupten. Das sollte ihnen angesichts der Platte mit Leichtigkeit gelingen. Die Band ist im Vergleich zum Vorgänger wieder deutlich gewachsen. So sind die neuen Songs deutlich eingängiger und abwechslungsreicher. Das bedeutet aber nicht, dass man in Punkto Brutalität auch nur einen Fußbreit zurück weicht. Noch immer sind Blastbeats, massive Killerriffs und derbes Gegrunze an der Tagesordnung. Doch zu alledem schafft es die Band, in dem äußerst ruppigen Soundkostüm auch noch Melodien unterzubringen. Diese äußern sich in Form von melodischen Solos und eingewobenen Melodien. Sie fügen sich nahtlos in den Gesamtsound ein und verleihen dem Ganzen eine völlig neue Dimension. Auch kleine Effekte und Keyboards finden sich immer wieder. Eine besondere Überraschung ist der grandiose Gastauftritt von Deftones Frontmann Chino Moreno, den man auf einer solchen Platte nicht erwartet hätte. Außer ihm ist auch Vincent von The Acacia Strain auf dem Album zu hören. Trotz all der Neuerungen und Erweiterungen: im Klangbild wirken die neuen Songs ein gutes Stück kompakter als auf dem Vorgänger. Whitechapel schaffen es einmal mehr das Deathcore Genre um neue Impulse zu bereichern. Dafür geht der Daumen natürlich hoch. (rg)

2010-06-02 Helldriver Magazine Whitechapel gaben dem Deathcore mit ihrem zweiten Album “This Is Exile” seine ersten Hits. Selten zuvor hatte eine Band aus dem Genre so stimmiges Songwriting am Start, man beschränkte sich meist auf eine Zurschaustellung von technischen Fertigkeiten. Seitdem sind fast

Dieser Artikel wurde 397 mal gelesen

Social:
Userbewertung:
Kaufen:
Vorschau:

(tatsächliches Album in der Vorschau kann vom Review abweichen. )

weitere Artikel: Interview: Interview mit Shouter Phil zu This Is Exile. (2008)
Review: This Is Exile, 2008 (rg)
Review: Whitechapel, 2012 (rg)
Review: Our Endless War, 2014 (rg)
Live-Review: 24.11.2008, Nürnberg - Hirsch
Live-Review: 24.04.2015, Zürich - Komplex 457