. .
  • Darkest Hour

    Bilder/slide/darkestHour2014_slide.jpg

    Mit ihrem selbstbetitelten Album gehen Darkest Hour neue musikalische Wege. Die Scheibe ist sicherlich eine der interessantesten der ... more

    Darkest Hour
  • Mantar

    Bilder/slide/mantar_slide.jpg

    Mantar sind das erste deutsche Signing von Svart Records. Ihr Debüt „Death By Burning“ ist in der Szene eingeschlagen ... more

    Mantar
  • Beastmilk

    Bilder/slide/beastmilkslide.jpg

    Mit ihrem Album „Climax“ haben die Finnen von Beastmilk eine echte Überraschung vorgelegt. Von null auf wow sozusagen. ... more

    Beastmilk
  • Sahg

    Bilder/slide/sahg_slide.jpg

    Die Norweger von Sahg haben mit ihrem vierten Album “Delusions Of Grandeur” ein rundum starkes Werk in Sachen Prog-Metal ... more

    Sahg
  • Dave Hause

    Bilder/slide/DaveHauseSlide.jpg

    Dave Hause Dave Hause ist derzeit in aller Munde. Der Ex-Frontmann von The Loved Ones hat sich in den letzten ... more

    Dave Hause

Killswitch Engage - Incarnate Cancer Bats - Searching For Zero Coldburn - Down In The Dumps Rwake - Xenoglossalgia: The Last Stage of Awareness All That Remains - The Order Of Things Alcoa - Parlour Tricks Dr. Living Dead - Crush The Sublime Gods Max Cavalera - Roots, Karma, Chaos – Mein Leben mit Sepultura und Soulfly Torche - Restarter War On Women - War On Women Necrowretch - With Serpents Scourge Zoax - Is Everybody Listening? 36 Crazyfists - Time And Trauma Feed Her To The Sharks - Fortitude Call Of The Void - Ageless Periphery - Juggernaut: Alpha & Omega Napalm Death - Apex Predator – Easy Meat Marduk - Frontschwein By The Patient - Gehenna Callisto - Secret Youth Ingested - The Architect Of Extinction The Crown - Death Is Not Dead Enabler - La Fin Absolue Du Monde Death Wolf - Östergötland Cloudkicker - Live With Intronaut Hierophant - Peste Bombshell Rocks - Generation Tranquilized Born From Pain - Dance With The Devil Heart In Hand - A Beautiful White Unearth - Watchers Of Rule

Sick Of It All - Based On A True Story

Label: Century Media  •  VÖ-Datum: 19.04.2010 •  Genre: Hardcore  •  Wertung:7 / 7

User-Wertung: 6 (2)  •  April 2010

Sick Of It All sind ein absolutes Phänomen. Die Band besteht seit über 20 Jahren und veröffentlicht ein hochkarätiges Album nach dem anderen. Nicht nur ist jedes neue Werk einen Knaller, die Band schafft es auch sich nicht zu wiederholen. Sicherlich bewegt man sich in stilistisch recht engen Grenzen, trotzdem hat jede Platte einen eigenen Klang und Charme. Gerade als man nach einem für SOIA Verhältnisse eher schwachen Studioalbum („Life On The Ropes“), einem Livealbum und einer Rarities Collection schon vermuten konnte, die Band käme langsam in die Jahre, legten sie 2006 mit „Death To Tyrants“ eine ihrer stärksten Platten überhaupt hin. Jetzt liegt der langerwartete Nachfolger vor und der enttäuscht in keinster Weise. Sick Of It All machen genau da weiter, wo Death To Tyrants aufgehört hat. „Based On A True Story“ besticht mit genau der enormen Energie und der Power des Vorgängers, verbindet das aber mit dem Hymnencharakter von „Built To Last“. So geht „A Month Of Sunday“ locker als der Nachfolger von „Good Lookin Out“ durch, während “Lowest Commen Denominator” mit “Scratch The Surface” absolut auf Augenhöhe steht und „Death Or Jail“ ähnlich in Beine und Fresse geht wie „Take The Night Off“ . Sick Of It All klingen bei all dem Hymnenfaktor trotzdem wütender als je zuvor und haben nichts von ihrem bissigen Charme eingebüßt. Gewohnt smarte Texte und eine fette, recht metallische, Produktion von Tue Madsen runden das fantastische Album ab. Sick Of It All sind uneingeschränkt die Könige des Genres. Ganz im Gegenteil zu anderen Bands die ähnlich lange im Geschäft sind klingen sie noch so frisch und energisch wie am ersten Tag. (rg)

2010-04-16 Helldriver Magazine Sick Of It All sind ein absolutes Phänomen. Die Band besteht seit über 20 Jahren und veröffentlicht ein hochkarätiges Album nach dem anderen. Nicht nur ist jedes neue Werk einen Knaller, die Band schafft es auch sich nicht zu wiederholen.

Dieser Artikel wurde 916 mal gelesen

Social:
Userbewertung:
Kaufen:
Vorschau:

(tatsächliches Album in der Vorschau kann vom Review abweichen. )

weitere Artikel: Download: Potential For A Fall, MP3
Download: Relentless, MP3
Download: Scratch The Surface, MP3
Download: The Future Is Mine, MP3
Interview: Doppel Interview mit Rob von Most Precious Blood und Lou von Sick Of It All. (2004)
Interview: Ausführliches Interview mit Sänger Lou. Mit Statements zur Szene, 11. September und Live in a dive. (2002)
Interview: Interview mit Gitarrist Pete (2000)
Interview: Interview mit Bassist Craig (2004)
Interview: AusfĂĽhrliches Interview mit Lou zu "Based On A True Story" (2010)
Review: Life On The Ropes, 2003 (rg)
Review: Outtakes For The Outcast, 2004 (rg)
Review: Death To Tyrants, 2006 (rg)
Review: Nonstop, 2011 (rg)
Live-Review: 18.06.2004, Freiburg - Haus Der Jugend
Live-Review: 14.05.2002, Lindau - Vaudeville
Live-Review: 03.07.2007, Lindau - Club Vaudeville
Live-Review: 15.09.2007, Hasselt - Muziek-O-Droom
Live-Review: 02.07.2010, Roitzschjora - Flugplatz